Sie sind hier:  >  News-Detailansicht

Aktuelles

13.07.2018 LFV

Pres­se­mit­tei­lung DFV: GE­MEIN­SAM LE­BEN RET­TEN!


Et­wa al­le 24 Se­kun­den rückt die Feu­er­wehr zu ei­nem „klas­si­schen“ Ein­satz aus. Al­le 35 Se­kun­den er­hält ein Mensch auf die­ser Welt die Diag­no­se Blut­k­rebs. Auch im Kampf ge­gen Blut­k­rebs wird die Feu­er­wehr jetzt ak­tiv – und zwar ganz oh­ne ge­fähr­li­chen Ein­satz: Ein­fach Mund auf.

 

Stäb­chen rein. Spen­der sein! Un­ter dem Mot­to: „Le­ben ret­ten liegt uns im Blu­t“ ar­bei­ten der Deut­sche Feu­er­wehr­ver­band (DFV) und die DKMS nun lang­fris­tig zu­sam­men. Die Auf­ga­be der DKMS be­steht da­rin, als ge­mein­nüt­zi­ge Or­ga­ni­sa­ti­on Auf­merk­sam­keit auf das The­ma Blut­k­rebs zu len­ken, po­ten­zi­el­le Stamm­zell­spen­der in ih­rer Da­tei zu re­gi­s­trie­ren und so zwei­te Le­ben­s­chan­cen zu ver­mit­teln. So er­hal­ten Feu­er­wehr­an­ge­hö­ri­ge noch leich­ter In­for­ma­tio­nen, um Re­gi­s­trie­rungs­ak­tio­nen durch­zu­füh­ren und mög­lichst vie­le neue po­ten­zi­el­le Stamm­zell­spen­der zu ge­win­nen.

 

Die voll­stän­di­ge Pres­se­mit­tei­lung könnt ihr hier nach­le­sen und down­loa­den.