Sie sind hier:  >  Projekt T-T-T  >  Wiki  >  Extremismus


Ex­t­re­mis­mus be­zieht sich auf die Hal­tung, Über­zeu­gun­gen oder Hand­lun­gen, die

sich stark von den eta­b­lier­ten Nor­men und Wer­ten ei­ner Ge­sell­schaft

un­ter­schei­den. Die­se ex­t­re­men Po­si­tio­nen kön­nen po­li­ti­scher, re­li­giö­ser oder

so­zia­ler Na­tur sein und be­in­hal­ten oft ei­ne Ab­leh­nung des Sta­tus quo so­wie die

Be­reit­schaft zu ra­di­ka­len oder ge­walt­tä­ti­gen Mit­teln, um ih­re Zie­le zu er­rei­chen.

Ex­t­re­mis­mus kann ver­schie­de­ne For­men an­neh­men und reicht von po­li­ti­schem

Ex­t­re­mis­mus bis zu re­li­giö­sem Ex­t­re­mis­mus. Es ist wich­tig an­zu­mer­ken, dass

nicht al­le For­men des Ex­t­re­mis­mus zwangs­läu­fig zu Ge­walt füh­ren, aber die

Nei­gung zu ex­t­re­men An­sich­ten und Hand­lun­gen ist ein cha­rak­te­ris­ti­sches

Merk­mal.

 

In Be­zug auf die Ar­beit in den Feu­er­weh­ren kann Ex­t­re­mis­mus als ei­ne Be­dro­hung

für die Ein­heit und Ef­fek­ti­vi­tät der Feu­er­wehr be­trach­tet wer­den, wenn er sich in

Form von ex­t­re­mis­ti­schen Über­zeu­gun­gen oder Ver­hal­tens­wei­sen un­ter den

Mit­g­lie­dern ma­ni­fes­tiert. Ex­t­re­mis­ti­sche An­sich­ten könn­ten das Ar­beit­s­um­feld

be­ein­träch­ti­gen, in­dem sie den Team­zu­sam­men­halt schwächen oder zu

Span­nun­gen inn­er­halb der Feu­er­wehr­ge­mein­schaft füh­ren. Es ist wich­tig, dass

Feu­er­weh­ren ei­ne in­k­lu­si­ve und re­spekt­vol­le Um­ge­bung för­dern, in der Viel­falt

ge­schätzt wird und ex­t­re­mis­ti­sche Ten­den­zen nicht to­le­riert wer­den, um ei­ne

ef­fek­ti­ve Zu­sam­men­ar­beit und Mis­si­ons­er­fül­lung si­cher­zu­s­tel­len

 

 

 

Mehr zum The­ma er­fahrt ihr bei der:

Bun­des­zen­tra­le für po­li­ti­sche Bil­dung

 

beim:

Bun­des-In­nen­mi­nis­te­ri­um

 

und un­ter die­sem Link:

Ju­gend­schutz.net